FANDOM


Natsuki Subaru (ナ ツ キ · ス バ ル) ist der Protagonist des Re: Zero Kara Hajimeru Isekai Seikatsu. Er ist ein verschlossener NEET, der in eine Fantasiewelt geschickt wird. Nach dem Vorfall im Sanctuary wird er offiziell zu Emilias Ritter und später enthüllt er die notwendigen Qualitäten, um ein Salbeikandidat zu werden.

AussehenBearbeiten

Subaru hat kurze schwarze Haare und braune Augen. Es wird beschrieben, dass er aufgrund seines Sanpakugan einen gewöhnlichen Blick und einen bösen Blick hat. Normalerweise trägt er den Trainingsanzug, den er trug, als er gerufen wurde, aber andere Outfits enthalten die Kleidung des Butlers, die er trug, als er in der Villa Roswaal diente.

PersönlichkeitBearbeiten

Während Subaru dazu neigt, die Situationen, die er erlebt, nicht zu lesen, führt er ihn letztlich zu irrationalen Entscheidungen, er ist treu zu denen, die er liebt, bereit, ihnen zu helfen, auch wenn das bedeutet, den dornigen Weg einzuschlagen. Er hat seine Entschlossenheit durch die vielen Situationen und Umstände bestätigt, denen er in der Fantasy-Welt gegenübersteht. Ursprünglich war er einer, der immer die "leichte" Route nahm. Als verschlossener NEET hofft er auf die Möglichkeiten, die das Einsaugen in ein neues Reich mit sich bringt, realisiert aber später die Realitäten der misslichen Lage, in der er sich befindet. Schließlich beschließt er, treu und beschützend zu sein am meisten über.

Momentan hat Subaru jegliche seiner Erinnerungen verloren, seit er in die andere Welt kam.

GeschichteBearbeiten

Subaru ist in einem lokalen japanischen Convenience-Store und kauft Konsumgüter. Nachdem er den Laden verlassen hat, landet er irgendwie in einer Fantasiewelt, nachdem sich die Atmosphäre um ihn herum verzerrt hat. Verwirrt von den Geschehnissen um ihn herum erkennt Subaru später, dass er in die Welt gesaugt wurde.

Fähigkeiten Bearbeiten

Rückkehr nach Tod (り に 戻 り Shinimodori): Bringt den Benutzer nach dem Tod zu einem "Sicherungspunkt" zurück. Es wurde von verschiedenen Leuten mehrfach vorgeschlagen, dass diese Fähigkeit mit der fehlenden Autorität des Stolzes verbunden ist, aber nichts wurde bestätigt.

Autorität (権 能 Ken'nō): Subaru kann derzeit zwei Behörden, Faulheit und Gier, einsetzen. Seine Rückkehr durch den Tod wird auch gemunkelt, um eine Autorität zu sein, aber nichts wurde bestätigt.

  • Autorität der Faulheit (能 の 権 能 Taida no Ken'nō): Subaru hat die Fähigkeit erworben, die Autorität der Faulheit nach dem Tod von Petelgeuse Romanee-Conti zu benutzen.
    • Ungesehene Hand (手 え ざ る 手 Miezaru Te): Der Benutzer kann physische Störungen verursachen, indem er ein unsichtbares Kraftfeld in Form einer Hand erzeugt. Subaru benennt diese Technik später als unsichtbare Vorsehung (ス ン ビ ジ ブ ル ロ ヴ ィ ン ス Inbijiburu Purovidensu) um, obwohl er nur eine Hand kontrollieren kann und seine Reichweite minimal ist.

Magischer Benutzer: Subaru war früher in der Lage, Yin Magie zu benutzen, bevor sein Tor zusammenbrach, obwohl er es immer noch in gewissem Maße mit Beatrices Hilfe benutzen kann, indem er sie stattdessen als Tor benutzt. Später kommt er auf drei Yin-Magie, die er nur mit Beatrice benutzen kann. Von den drei Zaubern ist der dritte noch unvollständig und jede Magie kann nur einmal am Tag benutzt werden.

  • Shamak (シ ャ マ ク Shamaku): Shamak versetzt Subaru in die Lage, seinen Gegner in einer Dunkelheit zu verwickeln, die seine Sinne verwirrt. Da es die einzige Magie war, die er benutzen konnte, bevor sein Tor zusammenbrach, benutzte er es mehrere Male und wuchs sogar daran an, nannte es "Shamak-san".

Geistaffinität: Subaru hat eine seltene angeborene Gabe, Verträge mit Geistern zu schließen.

Geist Benutzer (い 霊 使 い Seirei Tsukai): Subaru wird mit der Beatrice mit dem artifiziellen Geist beauftragt, obwohl er ihrer Meinung nach kein echter Spirit User ist. Sie hat auch eine schreckliche Mana-Verbrauchs-rate und hat sich früher darum gekümmert, indem sie Mana von Leuten in der Villa abzog, die die Bibliothek als Medium benutzten. Wie Julius wird Subaru auch als Geist Ritter betrachtet (騎士 霊 騎士 Seirei Kishi). Da sie ein künstlicher Geist ist, hat sie auch mehrere Bedingungen, denen Subaru folgt:

  • Subaru kann keinen Vertrag mit anderen Geistern schließen
  • Beatrice kann Mana nicht alleine wiederherstellen
  • Beatrice kann das Mana in der Atmosphäre nicht benutzen
  • Beatrice kann Mana nur von Subaru abzapfen

Geist Künste (精 霊 術): Nach Arc 4 ist Subaru in der Lage dies zu benutzen und erstellt 3 Zaubersprüche mit Beatrice. Sie sind alle Yin ausgerichtet.

  • E · M · M (ir ミ リ ア ん ジ ジ 女神 Emiria-tan Maji Megami, "Emilia-tan ist ernsthaft eine Göttin"): E · M · M ist eine "absolute Verteidigungszauberei". Beatrice benutzt Yin Magie um Zeit und Raum um Subaru zu stören, und während er sich während der Aktivierung nicht bewegen kann, erfährt er keine Interferenz von außerhalb der Barriere. Es ist ähnlich der Autorität der Gier, hat aber nicht das gleiche Risiko und kann verwendet werden, bis das Mana ausgeht.
  • E · M · T (ir ミ リ ア ん ジ ジ 天使 Emiria-Tan Maji Tenshi, "Emilia-Tan ist Ernsthaft ein Engel"): E · M · T ist eine "absolute Negationsmagie". Ein sphärisches Feld von mehreren zehn Metern Länge mit Subaru und Beatrice in der Mitte wird geschaffen, das die Effekte von Mana in ihm negiert. Julius bemerkt, dass es nützlich ist gegen Magier und diejenigen, die Mana benutzen, um ihre Techniken zu unterstützen. Die Magie negiert jedoch nur den Gebrauch von Mana und hat somit keine Wirkung gegen Gegner, die ohne sie kämpfen.

Nahkämpfer: Obwohl er kein fähiger Krieger wie Reinhard und seine anderen Gefährten ist, hat er gezeigt, dass er ein grundlegendes Verständnis des Nahkampfes besitzt und in der Lage war, sich kurz gegen Elsa zu behaupten wenn für einen Eindringling verwirrt. Er zeigt auch Stärke, indem er die Schläger zurückhält, die ihn angegriffen haben.

Parkour: In den Monaten nach dem Vorfall im Sanctuary lernt Subaru die Grundlagen von Parkour von Clind und beginnt mit dem Training.

Ausrüstung: Subaru benutzt eine Peitsche als seine Hauptwaffe. Wie sein Parkour lernte Subaru die Grundlagen der Verwendung von Clind.

Patrasche (パ ト ラ シ シ ュ ュ Patorasshu): Patrasche ist Subarus schwarzer Erddrache, den er offiziell von Crusch für seine Bemühungen in der Hakugei-Schlacht erhalten hat. Es ist weiblich und von den Diana-Arten. Obwohl Patrasche eine Spezies ist, die dafür bekannt ist, temperamentvoll zu sein, ist sie extrem loyal zu ihm, da sie bereit ist, ihr Leben aufs Spiel zu setzen, um ihm zu dienen.

Trivia Bearbeiten

  • Laut dem Autor ist Subarus Geburtstag der 1. April, und seine Geburtsblume ist ein Gypsophila elegans oder jährlicher Babyatem.
  • Laut dem Autor ist Patrasches Geburtstag der 15. April.
  • In der Astronomie ist "Subaru" der japanische Name für das Sternbild Plejaden. Davon sind sieben Sterne im Sternbild nach den Sieben Schwestern, den Töchtern von Atlas und Pleione in der klassischen Mythologie benannt.