FANDOM


Re:Zero -Capital City, Band 1 (Re:ゼロから始める異世界生活 第一章 王都の一日編1, Re:Zero Daiisshou Outo no Ichinichi Hen 1?) ist der erste Band von zwei der ersten Re:Zero Manga Reihe.

Zusammenfassung Bearbeiten

Subaru Natsuki ist ein Videospielfreak und Fan von Fantasygeschichten. Sein Nerdwissen erweist sich als nützlich, als er plötzlich in eine alternative, mittelalterliche Welt katapultiert wird. Noch völlig verwirrt wird er von Straßendieben überfallen, findet aber in der bildhübschen Halbelfe Satella eine Retterin in der Not. Als Dank will er ihr helfen, das Abzeichen zurückholen, das man ihr gestohlen hat. Ihre gemeinsame Mission endet jedoch für beide tödlich. Wie Subaru herausfindet, besitzt er in der anderen Welt die Fähigkeit, sein Abenteuer wieder von vorn zu beginnen. Schafft er es dieses Mal, heil aus der Sache rauszukommen und Satella zu beschützen, oder wird sich sein schreckliches Schicksal erneut ereignen?[3]

InhaltBearbeiten

Und Gott sprach: "Werde nur nicht Übermütig" (調子に乗るな、と神は言った, Chōshi ni Noru na, to Kami wa Itta?)Bearbeiten

Ein Schoß als Kopfkissen (膝枕の恩返し, HHizamakura no Ongaeshi?)Bearbeiten

Das Ende vom Anfang (始まりの終わり, Hajimari no Owari?)Bearbeiten

Der Geschmack bitteren Alkohols (苦い酒の味, Nigai Sake no Aji?)Bearbeiten

Jeglicher Widerstand kommt zu spät (遅すぎる抗い, Oso Sugiru Aragai?)Bearbeiten

Leseprobe Bearbeiten

Trivia Bearbeiten

Referenzen Bearbeiten

  1. deutscher Titel
  2. englischer Titel Quelle: Wikipedia en
  3. Tokyopop

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki